Pfalzgrafenstadt

Notruf Ortsplan Kontakt Impressum  

  Hotels
  Museen
  Links
  Bauamt




NATURPARKLAND





Mikrozensus 2015

 

Auch im Jahr 2015 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zur Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

zur Pressemitteilung...

 


Goldsteig zur Wahl „Deutschlands schönster Wanderweg 2015“ nominiert!

Das Jahr 2015 hat gleich mit einem Paukenschlag begonnen: Deutschlands längster Qualitätsweg, der Goldsteig, wurde von der Zeitschrift Wandermagazin für die Wahl „Deutschlands schönster Wanderweg 2015“ nominiert. Egal, wie die Wahl ausgeht, alleine die Nominierung ist ein Riesenerfolg für alle am Goldsteig Beteiligten! Nun gilt es, den Goldsteig bei der Abstimmung mit Ihrer Stimme möglichst weit nach vorne zu bringen. Seit 01. Januar haben die „Wahlurnen“ geöffnet. Eine Abstimmung unter www.wandermagazin.de/wahlbuero ist bis zum 30. Juni 2015, 24 Uhr, möglich. Es sind alle herzlich eingeladen, für den Goldsteig abzustimmen. Mit Ihrer Hilfe kann es gelingen, den Goldsteig zum schönsten Wanderweg Deutschlands zu küren!


Christbaum-Sammelaktion 2015

.

Wie in den vergangenen Jahren, wurde auch heuer wieder ein eine Christbaum-Sammelaktion durchgeführt. Mitglieder der CSU, der Jungen Union und des Jungg´sellnclubs Vohenstrauß waren  unterwegs und haben ca. 600 "ausgediente" Christbäume an den verschiedenen Sammelstellen im Stadtgebiet mit mehreren Transportfahrzeugen abgeholt und zum Heizkraftwerk  in der Wernberger Straße verbracht, wo diese gehäckselt und daraus dann Wärme "produziert" wird. Bäume, die zum Abholzeitpunkt noch im weihnachtlichen Glanze "strahlten", können im Bauhof in der Haidaer Straße während der Dienstzeiten angeliefert werden.


Mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet

.

Drei  Vohenstraußer Bürger erhielten kürzlich aus der Hand von Landrat Andreas Meier das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten: Michaela Wolfinger,  Günter Hassmann und Alfons Raab. Frau Michaela Wolfinger ist langjähriges sehr aktives Mitglied im Pfarrgemeinderat, der Kirchenverwaltung und dem Katholischen Frauenbund Vohenstrauß. Herr Günter Hassmann ist ebenfalls Mitglied der Kirchenverwaltung und war Jugendtrainer bei der SpVgg Vohenstrauß und stv. Leiter der Kreis- und Stadtbildstelle. Herr Alfons Raab ist ebenfalls Mitglied des Pfarrgemeinderates und Jugendleiter und Vorstandsmitglied der SpVgg Vohenstrauß. Dekan Alexander Hösl dankte den Geehrten auch stellvertretend für den verhinderten ersten Bürgermeister Andreas Wutzlhofer für die geleistete Arbeit.

.


Neue Abfallentsorgungsgebühren ab 01.01.2015

 

Für den Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab gelten ab 01.01.2015 neue Abfallentsorgungsgebühren. Es erhöht sich u. a. die Gebühr für einen Restmüllsack auf 2,80 Euro (vorher: 2,60 Euro). Alle Änderungen können > hier < eingesehen werden.


Frauenbund Kaimling spendet für Bedürftige


Am Montagmorgen nahm Erster Bürgermeister Wutzlhofer eine Spende von Frau Michaela Schuller, Vorsitzende des Katholischen Frauenbundes Kaimling, entgegen. Eine Minibrotaktion erbrachte 115,- Euro, die nun an das Sozialamt der Stadt Vohenstrauß weitergegeben werden. Dort wird das Geld von Sachbearbeiterin Frau Scheinkönig an Bedürftige in der Großgemeinde verteilt, um ihnen in der Vorweihnachtszeit eine kleine Freude bereiten zu können. Bürgermeister Wutzlhofer bedankte sich beim Frauenbund Kaimling für den Entschluss, das Geld für diesen sozialen Zweck zu spenden und hob hervor, wie wichtig das jährliche Geldgeschenk für die Betroffenen ist.


Kommunale Dankurkunde für Mittelmeier und Gleixner

.
                                          
          
Für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung verli
eh Landrat Andreas Meier an zahlreiche Persönlichkeiten des Landkreises Neustadt a.d. Waldnaab die Kommunale Dankurkunde des Bayer. Innenministers Joachim  Herrmann. Zu den Geehrten, gehörten auch Dagmar Mittelmeier und Martin Gleixner aus Vohenstrauß.  Meier würdigte die großen Leistungen und das verdienstvolle Wirken aller Ausgezeichneten  als unschätzbaren Dienst am Gemeinwesen. Bei der Verleihung der Dankurkunde war auch Erster Bürgermeister Andreas Wutzlhofer anwesend und gratulierte die Geehrten im Namen der Stadt Vohenstrauß.


Führungszeugnis und Gewerbezentralregisterauskunft direkt beim Bundesamt für Justiz beantragen


Seit dem 01.09.2014 können Führungszeugnisse und Gewerbezentralregisterauskünfte im Internet direkt beim Bundesamt für Justiz beantragt werden. Man benötigt dazu den neuen Personalausweis mit aktivierter eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion). Wer keinen neuen Personalausweis besitzt oder die eID-Funktion nicht nutzt, kann die Beantragung weiterhin über das Onlinerathausportal der Stadt Vohenstrauß oder persönlich im Rathaus vornehmen.
> zur Pressemitteilung des BfJ <


Mieten Sie ein Schloss

.
  .... ob Hochzeits- oder Familienfeier, Tagung oder Konferenz; Schloss Friedrichsburg ist eine "Location mit Klasse" und kann jederzeit angemietet werden.  ....mehr



Stadtrat
zum Sitzungskalender...


Breitbandausbau
mehr...


Service
 Luftbild, Karte
 Das Örtliche


Atomuhr
Kalender