Datenschutz-Hotline für Vereine

Am 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten. Viele Einrichtungen, vor allem Vereine und deren ehrenamtliche Mitglieder sind unsicher, wie die neuen Regelungen umgesetzt werden sollen. Als Hilfestellung wurde nun eine Telefonhotline eingerichtet.

Das Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration teilte mit, dass der Präsident des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht, Herr Thomas Kranig, am 09. Juli 2018 unter der Telefonnummer 0981/531810 eine Hotline eingerichtet hat, bei der sich Ehrenamtliche aus Vereinen Auskünfte zum neuen Datenschutzrecht einholen und Fragen zu diesem Thema stellen können.

Das geschulte Personal steht von Montag bis Freitag von 8-19 Uhr zur Verfügung. Die meistgestellten Fragen und Antworten werden auch auf der Homepage des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht veröffentlicht (www.lda.bayern.de)

Links zum Thema:

zurück
nach oben