Wohnmobilstellplätze renoviert

Außendienstleiter Karl Frey hat mit seinen Mitarbeitern des städtischen Bauhofs die Wohnmobilstellplätze bei der Stadthalle neu angelegt. Dritter Bürgermeister Johann Gollwitzer zeigte sich mit dem Ergebnis höchst zufrieden.

Insgesamt acht Stellplätze kann die Stadt nun anbieten. Neu gepflanzte Hainbuchenhecken zwischen den einzelnen Buchten sollen für die nötige Privatsphäre der Camper sorgen. Strom- und Wasseranschluss stehen zur Verfügung, selbst die Toilette kann vor Ort ordnungsgemäß entsorgt werden. Der Untergrund ist mit einer wassergebundenen Decke befestigt.

Damit noch etwas Grün nachwachsen kann, wird vorerst nur ein Teil der Wohnmobilstellplätze freigegeben.

 

 

Links zum Thema:

zurück
nach oben