Niederseilgarten in Roggenstein

Seit dieser Woche ist der städtische Kindergarten Anton-Ferazin in Roggenstein um eine Attraktion reicher: Der Vohenstraußer Nachwuchs kann sich nun auf einem Niederseilgarten austoben.

Bild: Elisabeth Dobmayer (Der neue Tag)

Dafür nahm die Stadt rund 5500 Euro in die Hand. Zusätzliche 2500 Euro wurden vom Elternbeirat zugesteuert. Installiert wurde das neue Spielgerät von Bauhofmitarbeiter Martin Reil.

Damit zeigt der Kindergarten erneut, dass er zurecht der erste zertifizierte Bewegungskindergarten in ganz Bayern ist.

Das Kindergartenteam um Leiterin Birgit Zant freut sich gemeinsam mit dem Dritten Bürgermeister Johann Gollwitzer, Martin Reil vom Bauhof und Elternbeiratsvorsitzendem Michael Gösl über die neue Errungenschaft.

Links zum Thema:

zurück
nach oben