Mikrozensus 2018

Seit dem 8. Januar 2018 wird im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung, durchgeführt.

Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 1 % der Bevölkerung in die Erhebung einbezogen. Für die Erhebungen werden Erhebungsbeauftragte (Interviewer) eingesetzt, die vom Landesamt sorgfältig ausgewählt und geschult wurden. Die Interviewer informieren die ausgewählten Haushalte vorab schriftlich über den Mikrozensus und weisen sich mit einem Ausweis des Landesamts aus.

Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz für volljährige oder einen Haushalt führende minderjährige Personen Auskunftspflicht. Dem Datenschutz wird durch die statistische Geheimhaltung voll Rechnung getragen.

Links zum Thema:

zurück
nach oben